Erfahrungen: ZRM mit Natascha Battus


Ich habe heute auf der Rückfahrt nach Berlin schon eine weitere B-Situation mit den Arbeitsblättern vorbereitet und gehe jetzt ganz gelassen auf ein morgiges Meeting zu. Danke nochmal für das kreative und gehaltvolle Seminar!

 

Andreas Zimmermann, Berlin


Mit Mut bin ich nun "auf`s Surfbrett" und habe gleich Bewerbungsfotos machen lassen. Die ersten Schritte sind getan - dank Dir :-)

 

Stephanie W.


Mein ZRM-Grundkurs bei Natascha Battus liegt nun etwas mehr als sechs Wochen zurück. Es ist also nicht die Anfangseuphorie, die mich zu der Überzeugung bringt, dass die Begegnung mit diesem Konzept für nahezu jeden enorm nützlich ist. Auch dann, wenn man eigentlich gerade mittelzufrieden durch Leben und Beruf schippert.

 

Ich kam nicht aus einer akuten Krise heraus oder mit einer ganz bestimmten Frage, sondern eher aus Neugier zu Natascha Battus’ Kurs. Und doch habe ich an diesem so liebevoll gestalteten Wochenende viele neue Dinge entdeckt. Die behutsame und sehr umsichtige Anleitung und das erfrischend klare, wissenschaftsbasiert vermittelte, pragmatische und lösungsorientierte Konzept haben mir eine Fülle neuer Impulse gegeben. Und jetzt bin ich immer noch dabei, gedanklich und ganz lebenspraktisch Dinge neu und anders zu sehen und zu tun. Das macht viel Freude, weckt Energien, die ich beinahe vergessen hatte, und führt mich zu allerlei Interessantem, Spannendem und Überraschendem.

 

Liebe Natascha Battus, vielen Dank dafür und auch für die wirklich großartige Verpflegung und die perfekte Organisation dieses sehr besonderen Wochenendes!

 

Tania Mayer, Freiburg


Diese beiden Tage in deinem Grundkurs ZRM waren ein ganz besonderes Erlebnis: Du hast mich mit dem ZRM tatsächlich zum Wesentlichen und zu ganz eigenen Ressourcen geführt. Mein Mottoziel, mein Micro-Move und meine Erinnerungshilfen geben mir Freude, Sicherheit und klare Orientierung für mein Tun – in kleinen wie in wirklich großen Dingen.

 

Dein Seminar tut einfach gut: Mit deiner ruhigen, klaren und behutsamen Art machst du das ZRM ganz leicht zugänglich. Fantastisch ist auch dein Co-Trainer Enzo: dein toller Hund hat seine ganz besonders liebenswerten Methoden, für Entspannung und Miteinander in der Gruppe zu sorgen!  Liebe Natascha, hab herzlichen Dank für dieses erfüllende Seminar.

 

Imke Rötger, Coaching, Seminare und Agentin für Autoren und Verlage www.imkeroetger.de


6 Monate nach dem Training: Ich habe tatsächliches vieles von dem, was ich mir gewünscht hatte, erreicht. Vor allem hat das Seminar dazu beigetragen, dass ich für mich die Entscheidung zu einer Cochingausbildung getroffen habe und mit dieser Entscheidung geht es mir wirklich sehr gut. Der Rubikon ist überschritten.  Vielen Dank für diese tolle Erfahrung.

 

Margret Kemper, Dipl. Sozialarbeiterin, Bottrop


Das Seminar hat mir sehr geholfen, meine Ziele klarer zu sehen und in ihrer Tiefe zu verstehen. Sehr gefallen hat mir am Zürcher Ressourcenmodell die konsequente Ausrichtung an den eigenen Ressourcen und die Arbeit damit. So blieb das Wochenende geprägt von einer beschwingten, heiteren und leichten Atmosphäre, trotzdem auch Blockaden und Hindernisse beim Realisieren persönlicher Ziele nicht außen vor gelassen wurden. Herzlichen Dank Dir, liebe Natascha, für Deine wertschätzende, ruhige und ganz präsente Art, mit der Du uns durch alle Prozesse begleitet hast.

 

M. Albrecht, Freiburg im Breisgau


Die 2 Tage mit dem ZRM waren etwas besonders: nicht nur Kopfarbeit, nicht nur Nachdenken, sondern: Impulse, die wirken, die umgesetzt werden. Es hat sich etwas bewegt: im Bewusstwerden der eigenen Ressourcen, in der eigenen Haltung, im Handeln…..und dazu braucht es nicht nur das ZRM, sondern auch jemanden wie Frau Battus als Trainerin, die uns authentisch, mit Begeisterung und professionell be- und geleitet hat. Großes Kompliment!

 

Gaby Hammann, Seminare-Training, Kenzingen


Die behutsame und achtsame Art von Frau Battus hat mir gut getan und geholfen, mich auf die Inhalte des Trainings einzulassen und mich aufzumachen in Richtung meines neuen (Motto)-Ziels!

 

Michael Vetter, Pfarrer und Supervisor i.A.


Vor dem ZRM-Kurs stieß immer wieder auf Handlungsblockaden, die mich dann auf die eine oder andere Weise daran 'hinderten', diese Ziele zu erreichen. Haltungsziele, so habe ich festgestellt, wirken auf einer anderen Ebene und verschaffen mir mehr Handlungsoptionen. Seither unterstützt mich mein Motto-Ziel mit dem Löwen, souverän zu entscheiden und zu handeln.

 

Ich spüre nun deutlicher und eher, wenn mir etwas eigentlich gegen den Strich geht - oder was mir richtig gut tut. Diese Form der bewußteren Wahrnehmung der inneren Signale erlebe ich als sehr hilfreich - auch im Sinne meiner SELBSTsteuerung.

 

Und in jüngerer Zeit habe ich angefangen, "Wenn-dann-Pläne" auszuprobieren. Wenn ich spüre, dass ich eine wichtige Aufgabe aufschieben möchte, dann beginne ich sofort mit dem ersten Schritt und gehe diese Aufgabe unmittelbar an.

 

Ich habe davor zwar einiges über ZRM gelesen. Doch erst im ZRM-Grundkurs, mit Deiner guten und erfahrenen Anleitung und in einer sehr anregenden Gruppe von interessierten Menschen konnte ich ZRM hautnah erfahren und verinnerlichen

 

Georg G., Freiburg im Breisgau


Erstaunlich war für mich, wie praktisch und konkret das ZMR-Seminar war, wie individuell für jeden Einzelnen und wie treffend für mich selbst. Unglaublich, wie ich innerhalb von 2 Tagen so konkret Zugang zu meinem Unterbewusstsein gefunden und daraus das Wort für mich gefunden habe, das mich ganz treffend in meinem Alltag motiviert und auch trägt. Für mich persönlich war es auch eine geniale Erfahrung, wie sich die Inhalte des ZRM-Seminars und meine Lebenserfahrung als Christ und meine tiefste Überzeugung (dass hinter allem und in allen Menschen Gottes Liebe zu entdecken ist) sich nicht widersprochen haben - ganz im Gegenteil. Danke für deine Fürsorge für Leib und Seele an diesem ganz besonderen Wochenende! 

 

Nicole F., Rheinland-Pfalz


Liebe Natascha, ich möchte gerne meine Freude mit dir teilen, wie gut und hilfreich mein Mottoziel, mein Macromove und meine Primes für mich sind und waren, besonders beim Erstellen und Halten eines Referates in unserer neu zusammengesetzten Fortbildungsgruppe. Das Verfahren ist wirklich, wirklich gut und ich bin Dir sehr dankbar für deine Hinführung.

 

Jutta Wahl, Supervisorin und Coach in Ausbildung


Mir hat dieses Ressourcen-Training sehr geholfen, im Alltag kleine positive Gedanken und innere und äußere kleine Ruhephasen einzubauen. Obwohl dadurch meine Alltagsbelastung nicht weniger geworden ist, kann ich sie heiterer und gelassener bewältigen. Das ist ein großer Gewinn für mich.

 

Wibke, Emmendingen


Das Wochenende mit Dir war für mich Erholung, Intensität und Inspiration für meine Arbeit. Es war mir eine Freude Dich zu erleben, es hat für mich rundherum gepaßt ... inkl. dem lecker Catering und der Umsorgung durch Deinen Mann.

 

Ute Kappes, Beratung für NON-Profit Unternehmen, Randersacker


Frau Battus hat es meiner Ansicht nach sehr gut verstanden eine sehr angenehme Lernatmosphäre zu schaffen. Die ruhige, humorvolle Art und Weise der Wissenvermittlung hat mich sehr angesprochen und macht Lust auf mehr. Der von Frau Battus geschaffene Zugang zum ZRM wird sich sicherlich auf meine weitere Arbeit als Supervisor auswirken. Nochmals vielen Dank dafür!

 

Günter Barhofer, Sozialpädagoge und Supervisor i.A., Freiburg im Breisgau


Die Zeit vergeht und nun ist es schon über einen Monat her, dass wir den tollen Kurs bei Dir hatten. Ich bin seitdem mehrfach angesprochen worden, dass ich so "strahle".

 

Mein Priming habe ich an den verschiedenen Stellen angebracht, z.B. auf meinem Handy und am PC-Bildschirm.  Mit meinem Embodiment komme ich auch super gut klar. Und tatsächlich sehe ich jetzt Dinge in der Zeitung, die ich vorher nicht wahrgenommen habe. Ich hoffe nun, dass es sich bei mir beruflich auch so gut entwickelt.

 

Edeltraud, Bayern


Die Erfahrungen des ZRM-Kurses zeigen in meinem Alltag verblüffende Wirkung. Und das, obwohl mein Einstieg in den Berufsalltag nach dem Seminar vorletztes Wochenende mehr als stressig war. Ich freue mich, dass ich in meinem beruflichen wie vor allem privaten Alltag zunehmend Situationen finde, in denen ich meinen "Plopp-Satz" gut brauchen kann...

 

Christine, Hessen


Vielen Dank, Natascha, für das tolle Seminar-Wochenende mit dir. Mit deiner entspannten Art und der lockeren Atmosphäre bietest du viel Raum für Entfaltung und Kreativität für die Entwicklung von Motto-Zielen. Du findest die richtige Balance zwischen der Theorie des ZRM, Freiraum für die Teilnehmer und Unterstützung, wenn sie gebraucht wird. Ich konnte viel für mich mitnehmen und kann nur jedem empfehlen, es auszuprobieren.

 

Anna, Freiburg im Breisgau


Ganz herzlichen Dank für die beiden wunderbaren ZRM-Seminartage! Deine klare, zugewandte und freundliche, humorvolle Art und natürlich die fundierte, wissenschaftliche und dennoch spielerische ZRM-Methode haben es mir sehr leicht gemacht, die Lerninhalte zu begreifen und zu verinnerlichen.  Das Motto-Ziel, das ich im Kurs erarbeiten konnte, wird mich nun gut in meinem Alltag begleiten und die ZRM-Methode wird sowohl meine Arbeit als Inhaberin eines Buchhaltungsbüros, als auch meine schamanische Arbeit und Arbeit als Tierkommunikatorin bereichern und mich auch persönlich weiterbringen.

 

Ganz herzlichen Dank für Deine wunderbare Arbeit, die wohltuende Atmosphäre und auch herzlichen Dank an die tolle Gruppe für den positiven Austausch!  Alles in Allem, war es ein sehr bereichernder und nährender Kurs und ich werde mich sehr lange davon getragen fühlen.  Herzlichen DANK für Alles!   

 

Susanne Tillmann, Steuerfachwirtin, Schamanin und Tierkommunikatorin


An das ZRM Wochenende denke ich oft und nenne es mein "geistiges Wellness-Erlebnis“.  Es war anstrengend aber wohltuend anders als sonst im Alltag. Nicht das planerische Gehirn, sondern andere Sinne waren gefragt und vor allem das Würmli - was aber auch gar nicht so einfach ist. Zudem habe ich mich bei Euch rundum wohlgefühlt, das Ambiente, das ausgezeichnete Essen und die sympathische Gesellschaft - alles hat gestimmt. 

 

E. Müller, Baden-Württemberg


Ich bin sehr beseelt von dem Wochenende!

 

Charlotte, Bayern.


Herzlichen Dank für das tolle und bereichernde Seminar. Ich bin ganz beflügelt und sehe immer wieder neue "Primes" in meinem Alltag. 

 

Sabine Armbruster, Berufspädagogin und Supervisorin